News

Verkehrshinweise Veranstaltungen / Rügenbrücke

Am Wochenende vom 14./15.10.17 kommt es zu Verkehrseinschränkungen im Zuge von Veranstaltungen.

Der Veranstalter hat uns folgende Hinweise übermittelt.

14.10. – Tour d’Allee/Rügenmarathon

Die neue Rügenbrücke wird für den Verkehr von ca. 8.30-15.30 Uhr voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt ab Abfahrt Altefähr über den alten Rügendamm.

Die Radfahrer werden auf den Strecken, die auf Rügen verlaufen (http://www.ketterechts.eu/ruegen/radfahren-mit-prominenten.html), durch die Polizei begleitet.

Auf Rügen selbst werden keine Sperrungen vorgenommen (entgegenkommender Verkehr darf normal an der Fahrradkolonne vorbeifahren. Hinterherfahrende Autos dürfen die Fahrradkolonne allerdings nicht überholen und müssen mit Schritttempo hinterherfahren.)

15.10. – Jedermann-Rennen

Der Streckenverlauf ist hier abrufbar. Auf den Strecken kommt es ab 10.55 Uhr zur Behinderung und Absperrung der jeweiligen Teilstrecken. Gäste die vor 10.50 in Sellin ankommen, werden von der Polizei noch durchgelassen. Danach wird Sellin für ca. 20 Minuten abgesperrt, sodass man mit 20 Minuten Verzögerung der Fahrradkolonne hinterherfährt (auch hier herrscht wieder Überholverbot).

Im Anschluss werden die einzelnen Teilstrecken in der Zeit von 11.00-14.00 Uhr für ca. 20 Minuten gesperrt. Die Strecke Stralsund – Bergen – Karow – Binz – Mukran – Sassnitz ist von der Sperrung nicht betroffen.

Gäste, die aus dem Bereich Mönchgut kommen, müssen sich auf Einschränkungen im Straßenverkehr einstellen.

Ebenfalls wird es an beiden Tagen zu Sperrungen in Stralsund (Innenstadt und Hafen) kommen.

Eintrag vom: 11.10.2017