News

Investieren und Profitieren: Strategien zur Fachkräftesicherung in Mecklenburg-Vorpommern

Investieren und Profitieren: Strategien zur Fachkräftesicherung in Mecklenburg-Vorpommern

Fachkräfte sind begehrt und auch in Mecklenburg-Vorpommern in einigen Branchen inzwischen rar. Um geeignetes Fachpersonal zu finden und im Betrieb oder Unternehmen halten zu können, müssen Personalverantwortliche neue Strategien entwickeln. Dazu sind verschiedene Bausteine notwendig, z. B. das Fachkräfteeinwanderungsgesetz, passende Recruiting Methoden und Employer Branding. Erste Unterstützungsangebote für Unternehmen, die neue Wege gehen möchten, gibt es bereits.

Das Landesbüro MV der Friedrich Ebert Stiftung, das iQ Netzwerk Mecklenburg-Vorpommern, die IHK zu Rpstock und die Bundesagentur für Arbeit Rostock laden zu einer Fachtagung ein.

 
Wann? am 12. September 2019 von 9:00 bis 16:30 Uhr
Wo? in der Rotunde der Hansemesse Rostock

Das Programm sowie alle Informationen zur Anmeldung finden Sie hier:

Tagungseinladung zum Schönheitsaspekt im Naturschutz

Tagungseinladung zum Schönheitsaspekt im Naturschutz

Unsere vielfältige Landschaft erhält sich nicht mehr im Selbstlauf, sondern nur noch, wenn bewusst an ihrer Gestaltung gearbeitet wird.
Es ist auffällig, dass in der Naturschutzpraxis eine Fokussierung auf die Vielfalt und Eigenart stattfindet, die Schönheit der Landschaften dagegen aber weniger Berücksichtigung finden.

Das Naturerbezentrum Rügen, der Verein Ostseelandschaft Vorpommern e. V., die DoNature gGmbH, Insula Rugia e. V. und die Landeslehrstätte für Naturschutz und nachhaltige Entwicklung am Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern (LUNG) laden daher ein zur Tagung zum Thema:

Ästhetik der Landschaft

Wann? am 18. Oktober 2019 von 9:00 bis 17:00 Uhr
Wo?
im Naturerbe Zentrum Rügen
Wer?
Landschaftspflege- und Naturschutzverbände, Kulturschaffende, ehrenamtliche Naturschützende u.v.m. Lesen Sie mehr ...

Neue Website vermarktet Vorpommern als Region zum Arbeiten, Leben und Investieren

Neue Website vermarktet Vorpommern als Region zum Arbeiten, Leben und Investieren

Seit einigen Tagen ist der neue Web Auftritt Vorpommerns online. Er führt die bisher getrennten und an unterschiedlichen Zielgruppen gerichteten Homepages der Wirtschaftsförderungsgesellschafts Vorpommern mbH, die www.invest-in-vorpommern.de (für Betriebe) und die www.deutschlands-sonnendeck.de (für Fachkräfte), zusammen und bindet die drei Welcome Center Vorpommerns als wesentliche Bausteine der regionalen Willkommenskultur ein.

Außerdem werben ein neues regionales Stellenportal und eine Datenbank zu Arbeitgebern für Vorpommern als starken Standort zum Arbeiten, Leben und Investieren.

Share&Repair bei ZDF logo!

Am 31. Juli 2019 erscheint ein TV-Beitrag über die Schülerfirma "Share&Repair fürs Meer".

Der Sender ZDF informiert im Rahmen des Formats "logo! - Eure Nachrichten" über den Verleih- und Reparaturstand, der in diesem Sommer am Selliner Südstrand zu finden ist. Die Schülerfirma ist ein Baustein des Projektes "Weniger fürs Meer".

Rügenkatalog 2020 - Druckfrisch aus der Presse

Ab Montag, den 22. Juni 2019 bekommen Sie druckfrisch bei den Störtebeker Festspielen den neuen Rügenkatalog 2020.

Als einziges inselweites Gastgeberverzeichnis lässt der Rügenkatalog die Urlauberherzen höherschlagen und ist reichlich bestückt mit Informationen über die Insel und Ihre Gastgeber.

Sie kommen nicht zu den Störtebeker Festspielen? Kein Problem! Ab Mitte Oktober können Sie den Katalog online bestellen.

Sommerkampagne "365 Urlaubstage" - Gemeinsame Aktion von Welcome Center und TVR

Für alle Urlauber, die überlegen sich vielleicht dauerhaft im schönen Landkreis Vorpommern-Rügen niederzulassen, ist die Sommerkampagne des Welcome Centers und des Tourismusverbandes Rügen eine passende Gelegenheit. Am 23. Juli werden die beiden Einrichtungen gemeinsam in Göhren an der Seebrücke mit einem Informationsstand vor Ort sein.

Das Welcome Center berät in allen Fragen des Ankommens. Insbesondere können sich Neuankömmlinge mit Tipps bei der Job- und Wohnungssuche und speziellen Fragen zum Leben in der Region an die Einrichtung wenden. Insbesondere sollen Fachkräfte aus den Metropolen angesprochen werden, die hektischen Großstadtalltag gegen maritimen Flair und Entschleunigung tauschen wollen.

Neben der Anwerbungskampagne des Welcome Centers für Zuzügler wird der Tourismusverband Rügen das Projekt „Weniger fürs Meer“ – eine Initiative zur Vermeidung von Müll und zur Stärkung des Umweltbewusstseins vorstellen. Jeder Besucher kann sich kostenlos von 10 bis 16 Uhr an dem Stand informieren und ist herzlich eingeladen.

Seminarangebot für Oktober 2019

Am 16. und 17. Oktober 2019 bietet der Tourismusverband Rügen e.V. wieder zwei Ganztagesseminare an.
Herr Frank Thiel, jahrelanger Trainer im Tourismus, kommt dazu nach Rügen und vermittelt wertvolles Wissen über die Themen

  • Selbst- und Zeitmanagement für Beruf und Alltag
  • Erfolgreicher Umgang mit Reklamationen und Beschwerden

Weitere Informationen zu den Seminaren sowie das Anmeldeformular finden Sie hier.

Straßensperrung der Zufahrtsstraße zum Königsstuhl

Vom 8. bis zum 20. Juli 2019 wird die Zufahrtsstraße zum Königsstuhl aufgrund einer Straßenerneuerung voll gesperrt. Danach steht der Bus wieder zur Verfügung. Ab August soll der Verkehr wieder uneingeschränkt fließen können.

Die Erreichbarkeit des Königsstuhls wird in reduzierter Form durch den öffentlichen Personalverkehr gewährleistet.
Im 45- Minutentakt werden von der Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen drei Kleinbusse mit insgesamt 36 Sitz- und 30 Stehplätzen eingesetzt.

Kein Gehör? Kein Problem!

Kein Gehör? Kein Problem!

Menschen mit Hörbehinderung stehen in Ihrem Alltag vor besonderen Herausforderungen. Morgens vom Wecker geweckt werden oder das Alarmsignal des Rauchmelders hören: Hier müssen Lösungen her!

Damit Ihre hörbehinderten Gäste einen sorgenfreien und erholsamen Urlaub verbringen können, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, bei uns kostenfrei ein Hotelset auszuleihen. Dieses soll das Reisen ohne Gehör einfacher machen. 

Es enthält:

  • Einen Türklingeltaster, der Lichtsignale sendet, sobald die Türklingel betätigt wird
  • Einen akustischen Alarmdetektor, der Alarmtöne von Rauchmeldern erkennt und an Empfängergeräte (Lichtsignal oder Vibrationskissen) übermittelt
  • Ein Vibrationskissen mit Weckeranschluss
  • Einen Wecker, der Lichtsignale aussendet

Wenn Sie Ihren Gästen das Set zur Verfügung stellen möchten, wenden Sie sich bitte an mail@tourismus-ruegen.de.

Vorläufige Übernachtungszahlen Januar bis April 2019

Vorläufige Übernachtungszahlen Januar bis April 2019

Das Statistische Amt Mecklenburg Vorpommern gab kürzlich die vorläufigen Übernachtungszahlen für die Monate Januar bis April 2019 bekannt.

Die Inseln Rügen und Hiddensee können einen Übernachtungszuwachs von 16,1% vorweisen. Damit liegen wir 0,5% über dem des Landes. Die deutlich höheren Übernachtungszahlen sind vor allem durch die Verschiebung der Osterfeiertage begründet.

Den ausführlichen Bericht des Statistischen Amtes finden Sie hier.

up