News

Umleitung A 20 - Vorsicht Blitzer

Ab Freitag, dem 15. Dezember 2017  wird in Langsdorf in der Nähe der abgesackten Autobahn 20 bei Tribsees geblitzt. Und zwar beidseitig und rund um die Uhr!

Dies sei erforderlich, um die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h auf der Ortsdurchfahrt von Langsdorf zu überwachen und nachhaltig durchzusetzen. Eine verdeckte Verkehrszählung auf dieser Straße hatte ergeben, dass tageszeitabhängig die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit von bis zu 90% der Verkehrsteilnehmer überschritten wird.

Wunschzettel für Rügen

Wunschzettel für Rügen

Ich wünsche mir für Rügen....
so endete der Film, den wir unseren Gästen auf dem 23. Tourismustag am 10. November bei Bauer Lange vorführten. Rügen ist Arbeits-, Lebens- oder Sehnsuchtsort. Für viele von uns ist Rügen aber auch Heimat. Ein schlichtes Wort mit großer Bedeutung. Auf den Wunschzetteln zum Tourismustag haben Sie in Worte gefasst, was Sie sich für Rügen wünschen.

Joachim Gerber: „weniger Profitstreben, mehr Gemeinsinn und Miteinander, mehr Zugverkehr (Fernzüge) auch außerhalb der Saison."

Thomas: „... mehr Heimatgefühl“

Lesen Sie mehr ...

Die neue Geschäftsführerin der TZR

Die neue Geschäftsführerin der TZR

Gesellschafter der Tourismuszentrale Rügen GmbH (TZR) beschließen einstimmig

Auf ihrer Sitzung am 12.12.2017 beschlossen die Gesellschafter der Tourismuszentrale Rügen GmbH einstimmig, Mana Peter zum 1.1.2018 zur neuen Geschäftsführerin der Gesellschaft zu berufen. Bisher zeichnete die 40jährige Kommunikationsfachfrau für das Marketing im Naturerbe Zentrum Rügen verantwortlich. Frau Peter wird damit die Kurdirektoren Uta Donner (Ostseebad Baabe), Adriana Zawisza (Ostseebad Sellin) und Jörn Fenske (Ostseebad Göhren) ablösen, die interimsmäßig die Geschicke der Gesellschaft seit August lenken. Gemeinsam mit den Tourismusverantwortlichen der weiteren Gesellschafterkommunen Ostseebad Binz, Sassnitz und Putbus bilden die drei Vorgenannten ab Januar einen Beirat, der die Arbeit der zukünftigen Geschäftsführerin beratend unterstützen wird.

Seit der Neustrukturierung 2015 wird die Tourismuszentrale Rügen Gesellschaft für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit mbH von den sechs Gesellschaftern Ostseebad Binz, Ostseebad Sellin, Ostseebad Göhren, Ostseebad Baabe, Sassnitz und Putbus getragen. Ihre Hauptaufgabe ist die gemeinschaftliche Förderung und strategische Entwicklung des Tourismus für die gesamte Insel Rügen.

Neue Radwege für die Insel

Neue Radwege für die Insel

Radweg Zirkow - Serams

Ende des nächsten Jahres oder Anfang des Jahres 2019 wird voraussichtlich mit dem Bau des schon lange geforderten Radweges an der Bundesstraße 196 zwischen Zirkow und Serams begonnen. Darüber informierte jetzt das Straßenbauamt Stralsund. Wenn die 3,7 Kilometer lange Lücke zwischen Zirkow und Serams geschlossen ist, wäre ein durchgängiges Radfahren auf ausgebauten Wegen von Bergen bis Klein Zicker auf etwas mehr als 33 Kilometern möglich.

Radweg Baaber Bollwerk bis Alt Reddevitz

Der 2,6 km lange und bis zu 3 m breite Radweg ist nun offiziell fertiggestellt. Der Abschnitt ist Teil des Ostseeküsten-Radweges und Rügen-Rundweges.

Lesen Sie mehr ...

Rügen unter den 10 schönsten Inseln Europas

Rügen unter den 10 schönsten Inseln Europas

Unsere Insel Rügen ist eine der zehn schönsten Inseln Europas. Zu diesem Ergebnis kam das Reise-, Natur- und Wissensfachmagazin Geo in einem mit ausdrucksstarken Bildern untermalten Vergleich. Die Ostseeinsel Rügen erreichte diese Bewertung laut dem Magazin aufgrund von schönen Stränden, einzigartigen Kreidefelsen, atemberaubenden Aussichtspunkten, vielfältiger Natur und der Erholungsmöglichkeit auf der verkehrsfreien Nachbarinsel Hiddensee. Rügen ist die einzige deutsche und drittnördlichste Insel nach Moskenesøy in Norwegen und der Isle of Skye in Schottland, die es unter die besten zehn schaffte.

Weitere Infos gibt es hier.

W-LAN Gesetz: Störerhaftung abgeschafft

W-LAN Gesetz: Störerhaftung abgeschafft

Der Bundesrat hat am 22. September grünes Licht für das vom Bundestag bereits verabschiedete nachgebesserte Telemediengesetz gegeben. Es beendet die sogenannte Störerhaftung für Anbieter öffentlichen Internets. WLAN-Anbieter sollen demnach nicht mehr dafür haften müssen, wenn Nutzer illegale Inhalte herunterladen oder ins Netz stellen. Vermieter von Ferienunterkünften können also einen unverschlüsselten Internetzugang anbieten, ohne für etwaige Rechtsverstöße der Gäste abgemahnt zu werden. Lesen Sie mehr ...

23. Tourismustag der Insel Rügen bei Bauer Lange - Wir laden Sie herzlich ein.

23. Tourismustag der Insel Rügen bei Bauer Lange - Wir laden Sie herzlich ein.


Liebe Mitglieder, liebe Freunde und Partner des Tourismusverbandes Rügen,
die Welt unterliegt einem ständigen Wandel. Die Konsequenzen daraus, seien sie politischer, technischer, soziodemographischer oder wirtschaftlicher Natur sind sehr komplex. Wenn die Welt sich immer schneller dreht, wollen wir ganz bewusst am diesjährigen Tourismustag
Innehalten. Zusammenkommen. Inspirieren.

Besinnen wir uns auf unsere Stärken! Was treibt uns an? Was wünschen wir uns für unsere Insel Rügen?
Wir laden Sie sehr herzlich nach Ummanz, zu Bauer Lange in Lieschow, ein.

Ihr Knut Schäfer
-Vorsitzender Tourismusverband Rügen e.V.-

Seien Sie am 10. November 2017 dabei, Einlass ab 13.00 Uhr

Hier

anmelden

Lesen Sie mehr ...

Seminare ausgebucht - So fanden es die Teilnehmer

Seminare ausgebucht - So fanden es die Teilnehmer

Am 23.10.17 lud der Tourismusverband Rügen e.V. zu zwei Halbtages-Seminaren nach Putbus ein. Alexander Fritsch - Experte für Hotelbewertungen, Online Reputation und eTourism gab im Seminar 1: "Gästekritik erfolgreich meistern: Vor Ort und online" praktische Tipps im Umgang mit Beschwerden. An Beispielen wurde der richtige Umgang mit berechtigten Beschwerden und auch mit dem sogenannten "Nörgler" geübt und deutlich, warum ein professionelles Feedmackmanagement in Zeiten von Online-Bewertungen so wichtig ist.

Und so fanden es die Teilnehmer

Monique Bartel, im-jaich oHG - Wasserferienwelt Rügen
"Ein wirklich guter Workshop um neue Impulse für den Umgang mit Gästebeschwerden zu erhalten. Vor allem zum Einstieg und zur Auffrischung bezogen auf das Thema Beschwerdemanagement gab es zahlreiche Hinweise, Tipps und auch Beispiele. Lesen Sie mehr ...

Das interessiert mich...

Der Tourismusverband Rügen möchte seinen Mitgliedern und Interessierten auch zukünftig gern interessante Seminare bieten.
Was interessiert Sie? Bitte nehmen Sie sich 1 Minute Zeit und nennen Sie uns Ihre Wunschthemen!

Lesen Sie mehr ...

Busse statt Bahn

Zwischen dem 6. und dem 26. November werden auf der Strecke Stralsund - Sassnitz/Binz keine Züge fahren.  Die Zugverbindungen sollen durch Busse ersetzt werden. Grund für die Einschränkungen seien nach Auskunft der Deutschen Bahn Instandhaltungsarbeiten an der Eisenbahnbrücke über den Strelasund und die Einrichtung eines neuen elektronischen Stellwerks in Bergen.