Auf Rügen blüht Dir was!

Projektpartner werden
& Blühwiesen für Rügen säen

Wie funktioniert das denn nun mit den Bienen und Blumen? Bienen und andere Insekten sorgen mit ihrem Bestäubungsnetzwerk für die biologische Vielfalt von Pflanzen und Tieren. Wussten Sie schon, dass

  • Bienen - nach Schweinen und Rindern - als drittwichtigstes Nutztier gelten?
  • Bienen für die Bestäubung von ca. einem Drittel aller landwirtschaftlichen Nutzpflanzen verantwortlich sind?
  • andere Tierarten auf bestäubte Pflanzen als Nahrungsquelle angewiesen sind?
  • eine einzige Biene in ihrem 4-5 wöchigen Leben nur 2 Teelöffel Honig produziert, der eigentlich hauptsächlich der eigenen Nahrungsvorsorge dient?
  • eine Biene sinnbildlich 3 Mal um die Erde fliegen müsste, um ein Glas Honig zu füllen?

Warum sterben die Bienen aus?

Es ist wirklich ernst - die Bienen sterben aus! In Europa gibt es laut NABU etwa 10 % weniger Bienen als noch vor ca. 30 Jahren. Tendenz deutlich steigend! Warum aber sterben die Bienen aus?

  • Krankheitserreger
  • Pestizideinsätze und Monokulturen der industriellen Landwirtschaft
  • Luftverschmutzung & Klimawandel
  • Wegbrechen von Lebensräumen
Foto: Gero Schreiber / KV Baabe
Foto: Gero Schreiber / KV Baabe

Was passiert dann?

Die Folgen sind verheerend für ALLE! Auch wenn das Insektensterben immer wieder in den Medien aufgegriffen wird, fehlt das Bewusstsein bei vielen Menschen nach wie vor! Was also passiert, wenn es keine Bienen und andere Bestäuber mehr gibt?

  • Wiesen und Wälder werden karger
  • weitere Tierarten sterben aus, weil Nahrungsgrundlage und Lebensraum fehlen
  • gesundes Obst und viele landwirtschaftliche Nutzpflanzen wachsen kaum noch
  • die Nahrungsquelle für die Menschen ist ernsthaft bedroht
  • es gibt keinen Honig mehr

Das möchten wir verhindern und uns gemeinsam mit Ihnen für den Ausbau der Lebensräume einsetzen!

Wo finde ich Blühwiesen auf Rügen?

Beteiligungsmöglichkeiten

Saatgut-Tüten zum Mitnehmen

Wenn es uns gelingt, Einheimische und Gäste nicht nur für den Schutz der Bestäuber zu sensibilisieren, sondern sie auch dazu zu motivieren, selbst aktiv zu werden, haben wir einen großen Schritt getan.

Unterstützen Sie das Projekt als Ausgabestelle für Saatgut-Tüten.

 

Tourismusverband Rügen - Auf Rügen blüht Dir was!

Blühwiesen säen

Die Anmeldefrist für kostenfreies Saatgut ist bereits abgelaufen.

Auf knapp 70.000 Quadratmetern und mehr als 60 Flächen werden ab Juni wunderschöne bunte Blumenmeere entstehen und den Bienen und anderen Insekten ein neues Zuhause und eine Nahrungsquelle geben.

Wichtige Termine

Aussaat der Rügener-Blühwiesenmischung
Wann? 15.05.2023 - 23.06.2023
Wo? Partner des Projektes

Route berechnen

Startadresse

DRK-Rügener Werkstätten
Tilzower Weg 35
18528 Bergen auf Rügen

+49 (0) 3838 – 80 66 0

Sie verlassen durch das Klicken auf "Route zeigen ..." unsere Webseite und Ihre Eingabe wird an GoogleMaps weitergeleitet. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: policies.google.com/privacy.

Ihre
Ansprechpartnerin

Sie haben Fragen zum Projekt, möchten sich beteiligen, Ausgabestelle für Saatgut-Tüten werden oder haben noch eine gute Idee, dann melden Sie sich gerne bei

Judith Kleinsorge

Referentin
Tourismusverband Rügen e. V.

kleinsorge@ruegen.de

03838-8077-14

Pressemitteilungen

  • Pressemitteilung vom 05. September 2022 Pressemitteilung vom 05. September 2022 "Blühwiesen säen - Bienen retten"

    Wunderschöne Blumenmeere, soweit das Auge reicht - das könnte Rügen schon bald blühen! Im Rahmen des Projektes „Auf Rügen blüht dir was!“ möchten sich das Ostseebad Baabe, der Tourismusverband Rügen und das Biosphärenreservat Südost-Rügen, nach dem Vorbild von „Baabe summt“, für die Aussaat von Blumenwiesen auf Rügen einsetzen

    download
  • Digitale Infoveranstaltung im Februrar Digitale Infoveranstaltung im Februrar

    Die Kurverwaltung Baabe und der Tourismusverband Rügen laden am 28. Februar 2023 um 10:00 Uhr zu einer digitalen Infoveranstaltung ein.

    download
  • 1. Baaber-Bienen Tag am 20. Mai 2023 1. Baaber-Bienen Tag am 20. Mai 2023

    Anlässlich des jährlichen internationalen Weltbienentages lädt die Kurverwaltung Baabe gemeinsam mit dem Tourismusverband Rügen und dem Biosphärenreservat Südost-Rügen am 20. Mai 2023 von 12.00 bis 18.00 Uhr zum 1. Baaber Bienen-Tag ein.

    download

Projektförderung

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.
http://ec.europa.eu/agriculture/rural-development-2014-2020

Inhalt der Förderung: LEADER - Umsetzung der Strategien für lokale Entwicklung
Ziel der Förderung: Förderung der lokalen Entwicklung in ländlichen Gebieten

Tourismusverband Rügen - Auf Rügen blüht Dir was!
Tourismusverband Rügen - Auf Rügen blüht Dir was!
Tourismusverband Rügen - Auf Rügen blüht Dir was!
Tourismusverband Rügen - Auf Rügen blüht Dir was!

Weitere Unterstützung

Tourismusverband Rügen - Auf Rügen blüht Dir was!

Das Projekt "Auf Rügen blüht dir was!"
wird auch mit finanzieller Unterstützung
der Sparkasse Vorpommern umgesetzt.

Sparkasse Vorpommern