Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

News Archiv

Ausbau der Bahnverbindung zwischen Berlin und Stralsund

Anfang November hat das Bundesverkehrsministerium zwei Bahnprojekte in Mecklenburg-Vorpommern in die TOP-Kategorie "vordringlicher Bedarf" hochgestuft. Eine der Strecken verläuft von ABSBerlin über Angermünde und Pasewalk bis nach Stralsund.

Ein Ausbau dieser Strecke bringt eine Erhöhung der Streckengeschwindigkeit mit sich, was die Fahrtzeit zwischen Berlin und Stralsund auf 2:38 Stunden verkürzen soll. Außerdem können somit auch die Bahnanbindungen für Vorpommern-Rügen und die Hinterlandanbindungen für die Häfen in Stralsund und Mukran verbessert werden.

Eintrag vom 08.01.2019

up